Service » Informationen zum Thema Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Öffentlich rechtlich

Der Begriff öffentlich-rechtlich nimmt allgemein Bezug auf die Rechtsmaterie des Öffentlichen Rechts.

Als Rechtsbegriff wird er beispielsweise im Zusammenhang mit Institutionen und Organisationen verwendet, die aufgrund des öffentlichen Rechts eingerichtet sind und daher keiner der Rechtsformen des Privatrechts (vgl. den Typenzwang im Gesellschaftsrecht) zuzuordnen sind.

Beispiele für Rechtsformen des öffentlichen Rechts:

Das Adjektiv wird aber auch für öffentlich-rechtliche Rechtsverhältnisse oder öffentlich-rechtliche Handlungsformen im Verwaltungsrecht, wie Verwaltungsakte, wie der öffentlich-rechtliche Vertrag oder die öffentlich-rechtliche Entschädigung bzw. der öffentlich-rechtliche Erstattungsanspruch verwendet.

Typischerweise öffentlich-rechtlich verfasst sind:

Endlich wird dies im Prozessrecht verwendet:


Quelle: Wikipedia
Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar;
Alle Rechte an diesem Eintrag liegen alleine bei Wikipedia®.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc..