Service » Informationen zum Thema Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Onlinedienst

Ein Onlinedienst (auch Online-Dienst genannt) ist ein Angebot bzw. eine Dienstleistung, die über das Internet genutzt werden kann. Der Anbieter des Onlinedienstes stellt die benötigte serverseitige Infrastruktur zur Verfügung. Der Anwender nutzt einen entsprechenden Client (ein Gerät bzw. eine Software), über den die Inhalte ausgegeben werden. Viele Onlinedienste sind als Webanwendung realisiert, d. h., sie können über einen Webbrowser benutzt werden.

Anwendungsgebiete

Onlinedienste gibt es für sehr viele Anwendungsgebiete, z. B.:

Beispiele

Zu den bekanntesten Online-Diensten gehören unter anderem:

Siehe auch

Weblinks


Quelle: Wikipedia
Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar;
Alle Rechte an diesem Eintrag liegen alleine bei Wikipedia®.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc..